Zum Inhalt springen

Meldungen

Musiker aus Barcelona in Spalt und Weißenburg

Am Freitag, den 26. Juli 2024, spielen die drei Musiker um 17 Uhr ein Kirchenkonzert in der St. Emmeram-Kirche von Spalt. In der Heilig Kreuz-Kirche in Weißenburg sind sie dann am Sonntag, den 28. Juli 2024, um 10.30 Uhr zu Gast und gestalten die Hl. Messe, anschließend geben sie noch ein kleines Kirchenkonzert. Der Eintritt ist immer frei, es wird aber um Spenden gebeten.

Neuer Fotokurs für Einsteiger

Beginn: Donnerstag, 26.9.2024, 19:00-21:00 Uhr Ort: Ellingen, Kursgebühr: EUR 100,-

Erste-Hilfe-Kurs am Kind

Zum zweiten Mal findet ein „Erste-Hilfe-Kurs am Kind“ – mit Zertifikat - am 14.09.2024 im Pfarrhaus in Stopfenheim, Ellinger Str. 4, statt.

Bücherpicknick für Kinder

Mittwoch, 17. Juli 2024 um 17:30 Uhr im Pfarrgarten Stirn

"Ich geh meinen Weg" - neuer Impuls des Weißenburger Dekans Konrad Bayerle und Organist Alexander Uhl

Mit diesen Zeilen von Kerstin Ott beginnt Konrad Bayerle, seines Zeichens Dekan des Dekanats Weißenburg-Wemding, den Impuls für den Monat Juli. In seinen Worten umrahmt der Geistliche die zuvor gespielte Melodie von Alexander Uhl, der dieses Mal von Sängerin Yvonne Kummerer unterstützt wird. Mit ihren monatlichen Impulsen verkürzen die beiden die Wartezeit auf das nächste "etwas ANDERE" Orgelkonzert im September 2024.

Impuls im Monat Juni von Dekan Konrad Bayerle und Organist Alexander Uhl

Im Rahmen der Konzertreihe "das etwas ANDERE orgelkonzert", die im Herbst 2024 ihre Fortsetzung erfährt, haben Dekan Konrad Bayerle und Organist Alexander Uhl wieder einen Implus aufgenommen. Dieser besteht aus einem Orgelstück und einer passenden geistlichen Begleitung. Die Aufnahme der beiden Protagonisten steht dieses Mal unter dem Motto "WE ARE THE CHAMPIONS" - passend zur Europameisterschaft in Deutschland.

Neupriester Thomas Büttel wird Dekanatsjugendseelsorger und Kaplan in Weißenburg

Thomas Büttel.
Thomas Büttel (26) wird zum 1. September neuer Dekanatsjugendseelsorger des Dekanates Weißenburg-Wemding und gleichzeitig Kaplan im Pfarrverband Weißenburg.

Pfarrvikar Robert Willmann wechselt in den Pfarrverband Wemding-Nordries

Robert Willmann.
Robert Willmann (50), derzeit Pfarrvikar im Pfarrverband Weißenburg, wechselt zum 1. September als priesterlicher Mitarbeiter in den Pfarrverband Wemding-Nordries mit Dienstsitz im Pfarrhaus in Hainsfarth.

Weitere Meldungen

Regelmäßiges

Wir wachsen zusammen...

Großer Festgottesdienst des Pfarrverbandes Weißenburg 2024

Bei sonnigem Wetter fanden sich etwa 200 Besucher am Sonntag, den 09. Juni, zum Pfarrverbandsgottesdienst ein, um Gottes Schöpfung im Bergwaldtheater zu feiern. Die Naturbühne unter dem Blätterdach der großen Buchen des Bergwaldtheaters lud geradezu ein, dieses Thema aufzugreifen.

Mittelpunkt in diesem Gottesdienst waren Kinder und Jugendliche aus dem Pfarrverband, die sich im Vorfeld zu dem Thema Schöpfung intensiv Gedanken gemacht hatten. Sie haben alle Themengebiete zu Natur und Umwelt, die auch aktuelle Kriege miteinschließt, beleuchtet und diese in Form von Fürbitten und einem ausdrucksstarken und emotionalen Vortrag anstelle der traditionellen Predigt aufbereitet. Die Texte gaben inständig die Wünsche und Hoffnungen, aber auch die Befürchtungen der jungen Menschen wieder, wie sich unsere Welt verändert bzw. was unsere Welt schützen und lebenswerter und friedfertiger werden lassen kann.

Die Kindern und Jugendlichen hatten dies mit solcher Eindringlichkeit vorgetragen, dass sie die berührten Gottesdienstbesucher zu einem spontanen Applaus hinrissen.

Zeitgleich haben unsere Jüngsten, ca. 35 an der Zahl, in der Kinderkirche die Schöpfung mit Feuereifer mit verschiedenen Materialien in einem Bild in Szene gesetzt, das die Vielfalt und den Reichtum der Natur auf unserer Erde widerspiegelt. Die Begeisterung war ihnen anzusehen, als sie ihr Bild zum Altar brachten.

Die Ensembles Musica Sacra des Pfarrverbandes und Voicepack aus Spalt bereicherten den Gottesdienst thematisch passend mit schwungvollen und modernen Liedern.

Das Ambiente des Bergwaldtheaters setzte für den Gottesdienst den entsprechenden Rahmen, in dem die Besucher aus allen Pfarreien des Pfarrverbandes noch in fröhlicher Runde bei Getränken und Snacks verweilten und den Vormittag so ausklingen ließen.

Freuen wir uns wieder auf einen entsprechend Gemeinschaft stiftenden Gottesdienst im kommenden Jahr…